Kennst du das Gefühl träge, müde und kraftlos zu sein?

Finde wieder in deine Leben(s)energie und finde neuen Mut, neue Kraft und Stärke!

Gestärkt durch den Alltag!

Ich lade dich ein, in einem kurzen, inneren Dialog zu gehen und dir selbst folgende Fragen zu beantworten. Dabei bist du völlig frei, ob du das gedanklich oder schriftlich äußern möchtest. Beantworte spontan kurz und knackig in 1 Minute:

♦ Wenn du früh morgens aufstehst, was kommt dir als erstes in den Sinn? – stressfreie Morgenroutine

♦ Wenn du 3 Wünsche frei hättest, welche wären es? – Wünsche formulieren

♦ Wenn du dich beamen könntest, wohin würdest du dich beamen? – Umsetzung für einen stressfreien Alltag

Alltag stressfrei gestalten – Drei-Schritt-Methode (Quickcheck Teil 1)

Hast du dir die Fragen im Kopf überlegt oder aufgeschrieben? Dann gehe sie noch einmal durch und frage dich:

Was kommt mir spontan in den Sinn?
Welches Gefühl kommt in mir hoch?

Ich frage dich nun:

♥ stressfreie Morgenroutine 

Wie leicht fällt dir das Aufstehen am frühen Morgen?  – Mache dir bewusst wer du bist und was du früh morgens gebrauchen kannst, um gut in den Tag zu starten. Es geht gerade nur um DICH und DEINE Bedürfnisse und Wünsche, damit DU gut starten kannst!

♥ Wünsche formulieren

Wenn du dir die 3 Wünsche anschaust, was kannst du feststellen? – Lässt sich eine parallele zwischen den Wünschen erkennen?
Wie realistisch sind aktuell deine Wünsche?

Ist es dir möglich in naher Zukunft eine oder mehrere dieser Wünsche zu erfüllen?
Gebe dir die Freiheit deine Wünsche wahrzunehmen und zu würdigen. Gebe ihnen die Erlaubnis zur Daseinsberechtigung. Überlege welche Möglichkeiten du hast, deine Wünsche in die Tat umzusetzen und was es noch brauchen könnte, damit du sie leben kannst.

♥ Umsetzung für einen stressfreien Alltag

Du hast dich nun an einem Ort deiner Wahl gebeamt. Einen Ort, der dir gefällt und du dich wohl fühlst. Sei nun neugierig, wohin genau du dich gebeamt hast. – Schaue dich dort gedanklich um und beschreibe diesen Ort so gut es geht.

Nimm es mit all deinen Sinnen wahr. Was kannst du sehen, hören, riechen, schmecken? Was fällt dir dabei auf? Welche Gefühle steigen in dir hoch? Zeigt sich dir dieses Gefühl auch in deinem Alltag?

Versuche dir bewusst zu werden, aus welchen Situationen im Alltag du dieses Gefühl noch kennst! Was braucht es, damit du dieses Gefühl öfters spüren kannst? Wenn dir diese Technik bekannt ist, dann “verankere” dir dieses Gefühl, sodass du es dir jederzeit auf Knopfdruck herholen kannst (Ich will mehr zum Thema “Anker setzen” wissen).

Diese Drei-Schritt-Methode hilft dir bewusst zu werden, was du im Alltag gebrauchen könntest, um wieder gestärkt und mit voller Energie in den Tag zu starten.

Stresssituationen im Alltag vermeiden

Fange an, dir selbst zu vertrauen, ehrlich mit dir zu sein und dir bewusst zu werden, was du gebrauchen kannst, damit du gut bei dir sein kannst. Spreche deine Bedürfnisse ruhig laut aus und teile sie deinen Mitmenschen mit, wenn du etwas von ihnen gebrauchen kannst.

Ich lade dich herzlich dazu ein, diese kurze und knackige Drei-Schritt-Methode dreimal täglich durch zu führen. Dabei ist egal, in welchem Zeitraum du das machst. Mache es so, wie es für dich richtig anfühlt! Höre auf dein Bauchgefühl!

Finde wieder deine Leben(s)energie – neuen Mut / neue Kraft / neue Stärke

Warum zu viel Stress für den Körper schädlich sein kann

Unser Körper ist ein wichtiger Teil von uns. Wenn es ihm nicht gut geht, dann wirkt sich das auf unser ganzes Immun- und Nervensystem aus. Warum Stress als Dauerzustand schädlich sein kann:

Cortisol als Stresshormon

Ich bin keine Wissenschaftlerin und es gibt zu diesem Thema sicherlich tausend weitere Quellen, aber ich versuch das mal ganz einfach und bildlich für dich darzustellen:

In Stresssituationen steht dein Körper unter Spannung. Bei einer Anspannung wird Cortisol, ein primäres Stresshormon, ausgeschüttet. Kurzfristig gesehen, ist die Ausschüttung von Cortisol sehr hilfreich und dient als eine Art Schutzfunktion deines Körpers. In Kombination mit einem weiteren Stresshormon, dem Adrenalin, übernehmen diese beiden Hormone zahlreiche und wichtige Aufgaben im Körper.

Du kennst bestimmt die Geschichte vom Neandertaler und dem Tiger?

Die Ausschüttung dieser Hormone in stressigen Situationen hilft uns leistungsfähig zu sein. Die Herzfrequenz erhöht sich, der Blutdruck steigt und wir können selbst in lebensbedrohlichen Situationen klar denken.

Folgen eines dauerhaft erhöhten Cortisolspiegels

Wenn du über einen längeren Zeitraum Stress ausgesetzt bist, schüttet dein Körper stetig Cortisol aus. Ein zu hoher Cortisolspiegel über einen längeren Zeitraum führt zu einer Erschöpfung der Nebennieren und einer Erhöhung der Schmerzsensibilität. Das wiederum kann wieder zu Stress führen, wobei sich dieser Kreislauf ungewollt wiederholt.

Folgen können sein:

♦ Müdigkeit

♦ Erschöpfung

♦ Leistungsminderung

♦ hoher Blutdruck

♦ geschwächtes Immunsystem

♦ geringere Belastbarkeit

Was kann ich tun, um Stress im Alltag zu vermeiden?

Wenn wir es schaffen Stress zu produzieren, dann schaffen wir es auch, Stress zu vermeiden. Ergänzend zur Drei-Schritt-Methode (Quickcheck 1) Hier ein paar einfache und schnelle Tipps, um direkt mit deiner Umsetzung zu starten. Keine Ausreden mehr 😉

Alltag stressfrei gestalten (Quickcheck Teil 2)

Es gibt wunderbar viele und einfache Methoden, um deinen Cortisolspiegel zu senken:

♥ Lachen

♥ Musik hören

♥ Tanzen

♥ Mit Tieren spielen

♥ Sport

♥ Schlaf

♥ Entspannungsübungen

Stressfrei durch Meditation

Meditation ist in meinen Augen ein wunderbares Mittel, um schnell und effizient Stress abzubauen. Ich mach’ das selbst erst seit einigen Monaten und finde es total leicht und schnell umsetzbar. Es hilft schon, wenn du für den Anfang eine 2-3 Minuten Meditation machst. Hierzu gibt es ganz viele kostenfreie Meditationen im Internet.

Weitere Tipps für dich, um deinen Stress im Alltag zu bewältigen

Wie werde ich das Gefühl los, immer alles perfekt machen zu müssen?

Wie werde ich wieder glücklich?

Krankheit, wie gehe ich damit um?

Weiter lesen…

Wenn dich ein Thema beschäftigt, bei dem du bisher keine Antworten finden konntest, dann schreib mir einfach. Vergiss nicht: Du bist ein so wundervoller Mensch und es ist unglaublich schön, dass DU da bist! Finde deine innere Stärke und lass dein Licht in all seiner Helligkeit und Größe erstrahlen!

Let it shine and fly 🦋